Brennesseldünger

Brennesseldünger kann man auch einfach selbst herstellen.
Folgende Kurzanleitung stammt von Henry – www.tomatl.net

1 kg Brennnesseln mit rund 10 Liter Wasser bedecken, stehen lassen und 1 x pro Tag umrühren. Irgendwann fängt das Gebräu ordentlich zu stinken an. Den Geruch kann man etwas lindern, indem man etwas Urgesteinsmehl dazu gibt. Nach rund 1 – 2 Wochen ist die Jauche fertig. Wer will, kann sie noch absieben, sollten noch zu viele Rückstände vorhanden sein. Und wichtig fürs Düngen: Immer mindestens im Verhältnis 1:10 mit Wasser verdünnen!

Wenn man die Brennesseln klein raspelt entwickelt sich die Jauche schneller!

Henry gibt die Jauche als Dünger ca. 1mal die Woche an seine Tomaten.

Tags:

Ein Kommentar
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Klasse Webseite, ich komme mal wieder vorbei.

Schreibe einen Kommentar