Die ersten Erdbeeren

Die erste Erdbeeren des JahresHurrah, die ersten Erdbeeren sind da… und waren wirklich lecker, sehr stark im Geschmack.

Ansonsten ist nicht viel passiert, ausser, dass ich heute die Babymelonen nach draussen gesetzt habe. Ich habe aus fünf großen Ästen ein Zeltgerüst gebaut, an denen die Melonen dann hochranken sollen. Ich hoffe, es klappt wie ich es mir denke.
Die Schneckeninvasion ist mittlerweile auch etwas in Schach gehalten. Durch Einsammeln der Schleimer und Ausstreuen von Schneckenkorn an stratetisch wichtigen Punkten habe ich zur Zeit kaum noch angefressene Pflanzen.

Für meinen erneuten Versuch des Anbaus nach Art der nordamerikanischen Indianer (Mais, an denen Bohnen ranken und zum Schutz der Erde Kürbisse zwischen den Maispflanzen), ziehe ich gerade Bohnen im Folientunnel vor. Beim letzten Mal sind die Bohnen nicht so gut gekeimt, ich denke, es war immer zu feucht weil der Mais ja ordentlich gewässert werden musste. Als Kürbis habe ich den Jack O´Lantern ausgewählt, für die Kinder zum Schnitzen an Halloween.

Schreibe einen Kommentar